Drucksondiertag am Campus Suderburg

Gemeinsam mit der Firma Geotechnik Heiligenstadt veranstaltete die Fakultät Bau-Wasser-Boden am 15. November den vierten Drucksondiertag für Studierende und alle, die sich für Drucksondierung als Verfahren zur Ermittlung von Bodeneigenschaften interessieren.
Die Studierenden des 3. und 4. Semesters und Auszubildende vom Bau-ABC Rostrup erhielten unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Elfriede Ott und Herrn Dipl.-Ing. Elmar Dräger (Fa. Geotechnik Heiligenstadt) bei der Veranstaltung am Campus Suderburg die Möglichkeit, Drucksondierungen vor Ort in Praxis und Theorie kennenzulernen. Die vermittelten Kenntnisse wurden direkt in eigenen Auswertungen angewendet.
Neben einem Vortrag und Gruppenarbeiten fanden praktische Vorführungen in kleinen Gruppen am 20t-Drucksondier-LKW der Firma Geotechnik Heiligenstadt GmbH statt.

 
Fahrzeug der Firma Geotechnik Heilgenstadt mit spezieller Ausstattung für die Drucksondierung.


Fachliche Erläuterung im Fahrzeuginnenraum.


Theoretische Erläuterungen im Hörsaal emöglichten ein tieferes Verständnis der Einblicke in die Praxis.


Vera Huber | Fri Nov 25 14:24:10 CET 2016