Fakultät Informatik

Wahlpflichtfächer

Jedes Semester werden zahlreiche Wahlpflichtfächer (WPF) angeboten. Mit diesen können die Studierenden neben den Pflichtveranstaltungen zusätzliche Qualifikationen erwerben und sich im Rahmen des Angebotes Ihre eigenen Interessen vertiefen.

Welche WPF-Angebote gibt es?

  • Das Angebot an zusätzlich angebotenen WPF der Informatik gibt es im Stundenplan auf einer Seite.
  • Die mit WPF markierten Namen (nicht WF!) sind dedizierte Wahlpflichtfächer, die mit UWPF markierten Namen sind dedizierte überfachliche Wahlpflichtfächer.
  • Auch eine Vorlesung aus einer anderen Vertiefungsrichtung, einem anderen Studiengang oder die intensive Mitarbeit in einer Arbeitsgemeinschaft können als WPF angerechnet werden. Genaueres regelt die Prüfungsordnung.
  • Es gibt das vielfältige Fremdsprachen-Angebot des Sprachenzentrums.
  • Darüber hinaus gibt es noch das große Angebot des Career Service (CS).
  • Das Entrepreneurchip Center bietet regelmäßig Spring bzw. Summer School zum Thema Unternehmensgründungen an.
  • Zusätzlich bietet die Fakultät Informatik im Frühjahr die International Summer University an sowie die International Week, die jährlich im Herbst stattfindet. Dort halten internationale Lehrende im Blockunterricht verschiedene Vorlesungen auf Englisch. Als Abschluss gibt es eine Prüfung, die bei Bestehen in der Regel als Wahlpflichtfach angerechnet werden kann.