Fakultät Informatik

Bachelor Medieninformatik Online

Bachelor_Master_Medieninformatik_online

In Kooperation mit dem Hochschulverbund "Virtuelle Fachhochschule" bietet die Ostfalia Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel zwei Bachelor-Online-Studiengänge an: Medieninformatik Online und
Wirtschaftsinformatik Online

Der Studiengang Medieninformatik Online legt den Schwerpunkt auf Mediendesign, Multimediatechnik, Softwaretechnik und IT-Recht. Die Studienmodule werden über die Internet-Plattform der Virtuellen Fachhochschule zur Verfügung gestellt und es besteht die Möglichkeit, das Studium auch nebenberuflich in Teilzeit zu gestalten.

Die Studienmodule stehen im Internet und sind weltweit abrufbar; zusätzlich gibt es Präsenzphasen. Beide Bachelor-Online-Studiengänge beginnen im Wintersemester am 15. September; Bewerbungsende ist am 15. Juli. Bewerbungen in ein höheres Semester (bei anerkennungsfähigen Vorleistungen an anderen Hochschulen/Universitäten) sind sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester möglich.

Abschluss: Bachelor of Science (B. Sc.)

  • als Online-Studiengang in Voll- oder Teilzeit
  • mit 6 Semestern Regelstudienzeit (bei 6 Modulen pro Semester)
  • ein individuelles Teilzeitstudium ist bei den Online-Studiengängen ohne zusätzlichen Antrag möglich; wahlweise können 2 bis 6 Module belegt werden
  • Zulassungsvoraussetzung ist eine Hochschulzugangsberechtigung.
  • Es ist eine bestimmte PC-Ausstattung erforderlich.

Berufliche Tätigkeiten

Grafik Medieninformatik Tätigkeiten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Studienangebot ist gebührenpflichtig (EUR 78,- je belegtem Studienmodul, bei BAFöG-Bezug EUR 53,- zzgl. pro Semester ein Studierendenbeitrag, dessen aktueller Wert (ohne VRB-Semesterkarte und ohne DB-Semesterticket) auf der Seite des Immatrikulationsbüros zu finden ist).

Weitere Studien- oder Langzeitstudiengebühren werden nicht erhoben.

Das multimedial aufbereitete Lernmaterial sowie die weltweit über Internet abrufbaren Studienmodulen sind wesentliche Unterschiede zu einem reinen Fernstudium. Zeitlich versetzte Kommunikation findet über E-Mail und Foren statt. Direkte Unterstützung gibt es durch regelmäßige Video/Audiokonferenzen sowie Online-Chats. Zusätzlich gibt es Präsenzveranstaltungen an ca. 3 Wochenenden pro Semester (je Modul). Dabei wird der Lehrstoff in den Räumen der Hochschule vertieft.

Der Studiengang ist akkreditiert bis 2019.

Besuche seit 29.02.2012

bamio-siegel-a-rgb-q

 

Links

Bewerbung
Flyer Medieninformatik Online
Fächerkatalog
Modulhandbuch
Institut für Medieninformatik und Online-Lehre (IMI)
Erstsemesterseite

Lernraumsystem Moodle

Schnupperkurse

Vorteile eines Online-Studiums:

  • Flexibilität im Studium
  • Berufsbegleitende Qualifizierung
  • Voll- oder Teilzeitbasis
  • Keine Orts- und Zeitbindung
  • Selbstgesteuertes Lernen mit multimedialer Software
  • Aktualität der Studieninhalte
  • Praxisbezug und hohe Qualität der Ausbildung
  • Mentorielle Online-Betreuung während des Studiums durch qualifizierte Lehrkräfte

AnsprechpartnerInnen

Erstinformation:

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Zentrale Studienberatung - ZSB
Am Exer 45
38302 Wolfenbüttel
Telefon: +49 (0)5331 939 - 15200
E-Mail: studienberatung@ostfalia.de

Fachstudienberatung:

Prof. Dr. rer. nat. habil. T. Sander
Fakultät Informatik
Am Exer 2, Raum 12
38302 Wolfenbüttel
Telefon: +49 (0)5331 939 - 31560
E-Mail: t.sander@ostfalia.de

Spezielle Zulassungsfragen:

Prof. Dr. P. Riegler
Fakultät Informatik - Dekanat
Am Exer 2, Raum 29
30302 Wolfenbüttel
Telefon: +49 (0)5331 939 - 31050
E-Mail: pav-vfh-i@ostfalia.de

Studiengangsinformationen der Virtuellen Fachhochschule