Institut für Verkehrsmanagement

„Wie alles begann“ – Elektromobilität an der Ostfalia in Salzgitter

März/April 2009 – Das erste Elektromobil: „Umweltfreundlich und Cool“

Bundesweite Ausschreibung "Förderprogramm Modellregionen Elektromobilität": Die Ostfalia entwickelt erste Projektideen zur Elektromobilität. Das Autohaus Strube kauft ein City EL als erstes „Testfahrzeug“: Großes Interesse bei Studierenden, Mitarbeitern und Professoren. Alle wollen mal fahren – aufgeladen wird an der Steckdose (im Seminarraum!).

 

Elektromobiltät 03.2009

Dezember 2009 – Der Tesla Roadster begeistert

Lautlos durch Deutschland (LDD) wurde im August 2009 in Berlin gegründet. Salzgitter erhält einen eigenen LDD Standort im Autohaus Strube. LDD kauft und betreibt den Tesla Roadster und weitere E-Fahrzeuge. Der Tesla rollt auf das Gelände der Ostfalia: Die Studierenden sind begeistert, jeder möchte zumindest einmal mitfahren. Es wird Zeit sich mit dem Thema Elektromobilität intensiver zu beschäftigen. Erste studentische Projekte zu Elektromobilität starten (Verkehrsökologie).

 

Elektromobiltät 12.2009

Mai/Juni 2010 – Eröffnung der ersten Ladestation in Salzgitter

Gründung der Nationalen Plattform Elektromobilität der Bundesregierung. Mit Unterstützung von WEVG, LDD und e-on Avacon entsteht die erste Ladestation. LDD stellt der Ostfalia in Salzgitter einen Tazzari Zero zur Verfügung. Hochschulangehörige können das Fahrzeug zu attraktiven Tarifen mieten. Untersucht werden Kundenakzeptanz, Alltagstauglichkeit und Energieverbrauch. Der Tazzari Zero erfreut sich einer regen Nutzung.
Salzgitter - Forum Mobilität: „Elektromobilität 2020 - Vom Hype zum Megatrend“.

 

Elektromobiltät 05.2010

Oktober 2010 – Interdisziplinäres Projekt und Workshop Elektromobilität

Die Ostfalia initiiert das Projekt „Ostfalia macht e-mobil“. Verschiedene Fachdisziplinen arbeiten zusammen: Elektrotechnik, Versorgungstechnik, Fahrzeugtechnik, Informatik Verkehrsmanagement. Auch die Fakultät Sozialwesen ist dabei und hat gute Ideen: E-Carsharing aus Salzgitter soll auf die Ostfalia erweitert werden. Ladestationen und Fahrzeuge an allen Standorten der Ostfalia, denn: Elektrofahrzeuge werden zu Hause oder beim Arbeitgeber geladen.

 

Elektromobiltät 10.2010

September 2011 – Nissan Leaf und E-Golf in der Autostadt

Nissan Leaf ist „Car of the Year 2011“. Der erste Nissan Leaf fährt bei LDD in Salzgitter. Studierende testen den Leaf und den Golf blue-e-motion. Beide Fahrzeuge begeistern durch ihr Beschleunigungsverhalten, fast lautloses Fahren und umfangreichen Komfort.

Das bessere Fahrzeug? Zurzeit „noch“ der Leaf –  „Car of the Year 2011“!

 

Elektromobiltät 09.2011

März 2015 bis März 2016 - Hochschulcarsharing

 

 

Im Rahmen des Schaufensters Elektromobilität bestand für die Studierenden und Mitarbeitern der Ostfalia die Möglichkeit, sich für ein E-Carsharing an den Standorten Salzgitter, Wolfenbüttel und Wolfsburg zu registrieren und die zur Verfügung gestellten E-Fahrzeuge (VW e-up!) zu nutzen. Hierdurch konnten insbesondere Studierende an die Elektromobilität herangeführt und Begeisterung für das Thema geweckt werden.