Presse

Prämierung von Absolventinnen und Absolventen auf der 5. Abschlussfeier in Salzgitter

SALZGITTER - Im Sommersemester 2002 und im Wintersemester 2002/2003 haben wieder insgesamt 81 Studierende, darunter 26 Frauen, ihr Studium am Hochschulstandort Salzgitter der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel (FH) erfolgreich beendet.

Aus diesem Anlass fand am Samstag, den 25. Januar 2003, von 11 – 14 Uhr in der altehrwürdigen "Lohnhalle" der ehemaligen Salzgitter Erzbergbau AG und heutigen Fachhochschule die mittlerweile 5. jährliche Abschlussfeier statt. Über 200 Personen nahmen an der feierlichen Vergabe der Diplomurkunden teil. Neben den Absolvent/innen, ihren Angehörigen, den betreuenden Professor/innen, Studierendenvertreter/innen, Mitarbeiter/innen und Lehrenden der FH sowie Mitgliedern der Errichtungskommission des Fachbereichs, begrüßte Dekan Prof. Dr. Karl Bruns auch Vertreter/innen der Stadt Salzgitter und des öffentlichen Lebens.

presse_img/praemierung

Ihre Leistungen wurden prämiert (von links): Holger Uhe, Arne Fienemann, Marko Beens, Nadine Böhnke, Andreas Kunze, und Nesrin Bektras wurden von Dekan Prof. Dr. Karl Bruns beglückwünscht.

Vier Absolventinnen und zwanzig Absolventen des Studiengangs Verkehrswirtschaft (Studienrichtungen Verkehrsbetriebswirtschaftslehre und Transportwesen) erhielten den Abschluss "Diplom-Kauffrau/Diplom-Kaufmann (FH)". Sieben Absolventen des Studienganges Verkehrswesen (Studienrichtungen Verkehrstechnik und Verkehrsinformatik) wurde der akademische Grad "Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH)" verliehen. Weitere fünfzehn Absolventinnen und sechs Absolventen des Studiengangs Touristikbetriebswirtschaftslehre erhielten ebenfalls den Abschluss "Diplom-Kauffrau/Diplom-Kaufmann (FH)" sowie 5 Absolventinnen und 19 Absolventen des Studiengangs Sportmanagement. Darüber hinaus wurden Masterabschlüsse an zwei Absolventinnen und drei Absolventen des Ergänzungsstudiengangs Umwelt- und Qualitätsmanagement ("Master of Business Administration") verliehen.

presse_img/verkehrsbwl

Absolventen des Studiengangs Verkehrsbetriebswirtschaftslehre

Höhepunkt der Abschlussfeier war die Prämierung einiger Absolventinnen und Absolventen für ihre herausragenden Diplomarbeiten. Der Preis der Erich-Mundstock-Stiftung wurde Nesrin Bektas, Absolventin des Studiengangs Tourismusmanagement verliehen für ihre Diplomarbeit zum Thema "Preismanagement in der RV-Branche - mit Pricing-Beispielen von zwei RV und einer Preisvergleichsstudie". Ein weiterer  Preis der Erich-Mundstock-Stiftung für eine herausragende Diplomarbeit im Bereich ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr) ging an Andreas Kunze. Seine Arbeit setzt sich mit dem Thema "Entwicklung einer Planungshilfe zur Tarifgestaltung im ÖPNV" auseinander. Nadine Böhnke, Absolventin des Studiengangs Verkehrsbetriebswirtschaftlehre, wurde vom ZONTA-Club Salzgitter für ihre in einem frauenuntypischen technischen Bereich verfasste Diplomarbeit "Entwurf und Implementierung einer Datenbank zur Unterstützung der Marketing-Planung eines Unternehmens der Energiebranche" ausgezeichnet.

presse_img/sportmanagement

Absolventen des Studiengangs Sportmanagement

Darüber hinaus erhielten drei Absolventen eine kleine Anerkennung in Form eines Büchergutscheines für die besten Durchschnittsnoten im Studium. Gesponsert wurden sowohl die Gutscheine als auch die gesamte Abschlussfeier vom Logistikzentrum CLE GmbH in Salzgitter. Musikalisch begleitet wurde die Feier von der neu gegründeten „Jazz-Combo“ der FH unter der Leitung von Meinhard Jahn. Die Band, bestehend aus insgesamt 6 Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen, erhielt vom Publikum viel Applaus.

Die nächste Abschlussfeier des Studienortes Salzgitter ist im Januar 2004 vorgesehen.

presse_img/jazzcombo

An der FH wird nicht nur studiert. Dies stellte die neue Jazz-Combo "The Jazzsters" unter Beweis.

Text: Constanze Bethmann

Fotos: Ralf-Otto Spohr