Fakultät Recht - Brunswick European Law School (BELS)

Bachelorstudiengang Recht, Finanzmanagement und Steuern LL.B.
(Immatrikulation ab WS 2014/15)


mit dem Abschluss: Bachelor of Laws  (LL.B.)

  • Vollzeitstudium,
  • 7 Semester,
  • 2 Praxissemester im im 5. und im 7. Semester,
  • Beginn zum Sommer- und Wintersemester möglich,
  • Zulassungsvoraussetzung: Hochschulzugangsberechtigung.


Der Studiengang „Recht, Finanzmanagement und Steuern (RFS)“ bereitet praxisnah auf eine Tätigkeit im Finanzmanagement, Controlling und Rechnungswesenbereich vor, in der wirtschaftswissenschaftliche und rechtliche Kompetenzen in einer Person erforderlich sind.

 

Gegenüber der traditionellen Juraausbildung werden die Absolventinnen und Absolventen  nicht auf den Richter- oder Rechtsanwaltsberuf vorbereitet. Sie sollen vielmehr aufgrund ihrer interdisziplinären Ausbildung die Anforderungen des Finanzmanagements, des Controllings und des Rechnungswesenbereichs erfüllen, in dem sie juristisches sowie betriebswirtschaftliches Wissen praxisgerecht auf betriebliche, ökonomische und finanzwirtschaftliche Probleme unter Beachtung gesetzlicher Regelungen anwenden.

Als Arbeitgeber kommen neben Banken und Industrieunternehmen auch Wirtschaftsprüfungs- und Wirtschaftsberatungsgesellschaften, Versicherungsunternehmen oder  Steuerberatungskanzleien in Betracht. Mit der interdisziplinären Ausrichtung des Studiengangs „Recht, Finanzmanagement und Steuern“  werden die Absolventinnen und Absolventen für einen erfolgreichen Berufseinstieg in verschiedenen Abteilungen von Unternehmen qualifiziert, u. a. Rechts- und Steuerabteilungen, Rechnungswesen, Controlling, Finanzmanagement oder Revision.

Der RFS-Studiengang vermittelt wirtschaftsrechtliche Themengebiete (beispielsweise Banken-, Steuer- und Versicherungsrecht) und wirtschaftswissenschaftliche Inhalte (z. B. Rechnungswesen, Controlling, Investition und Finanzierung). Das Profil wird durch die Vermittlung einschlägiger Schlüsselqualifikationen abgerundet (z. B. Kommunikationstraining, Wirtschaftsmediation, Projektmanagement, Englische Rechts- und Wirtschaftssprache ggf. in Verbindung mit einem Auslandsaufenthalt, EDV). Durch die im Studienverlauf vorgesehenen Praxiszeiten gewinnen die Studierenden erste Einblicke in die Berufsfelder und wirken an aktuellen Projekten der Unternehmen mit.
Die enge Verzahnung der Studieninhalte gewährleistet einen hohen Wissensstand der Absolventinnen und Absolventen, die in den Unternehmen verantwortungsvoll als Generalisten Führungsaufgaben übernehmen können. Die Studierenden erhalten einen Einblick in die Geschäftstätigkeit der Unternehmen und in das international geprägte Finanzsystem. Ihnen werden solide Kenntnisse zur Lösung grundsätzlicher Fragestellungen des Managements im Sinne von Unternehmensführung sowie Unternehmensorganisation vermittelt.

 

Ihre AnsprechpartnerIn in der Brunswick European Law School (BELS) - Fachbereich Recht:

Studiendekan RA Dipl.-Jur. Christian Reichel
Telefon: (05331) 939 33330
E-Mail: fachstudienberatung-rfs@ostfalia.de

Fachstudienberatung:
E-Mail: fachstudienberatung-rfs@ostfalia.de

Studierendenservice:
Servicebüro Wolfenbüttel
Telefon:  05331/939-15020
E-Mail:   ssb-wf@ostfalia.de

______________________________________________________________________________________

Weitere Informationen für Sie:

______________________________________________________________________________________


Bachelorstudiengang Recht, Finanzmanagement und Steuern LL.B.
(Immatrikulation bis SoSe 2014)

mit dem Abschluss: Bachelor of Laws  (LL.B.)

  • Vollzeitstudium,
  • 7 Semester,
  • Praxisphase im 4./5. Semester, Praxissemester im 7. Semester,
  • Beginn zum Sommer- und Wintersemester möglich,
  • Zulassungsvoraussetzung: Hochschulzugangsberechtigung.
 
Hierfinden Sie den Flyer zu diesem Studiengang
Hierfinden Sie den Studienverlauf
Hierfinden Sie den Modulkatalog