Fakultät Soziale Arbeit

Mueller
 

         Sandra Verena Müller                                                                                     
         Prof. Dr. rer. nat. habil.

            Raum: 27
            Sprechstunde: DO 14.00 - 15.00
            Tel.: +49 (0)5331 939-37270
            Fax:  +49 (0)5331 939-37072
            E-Mail: s-v.mueller@ostfalia.de

Geschäftsführende Herausgeberin der Zeitschrift für Neuropsychologie
Vorsitzende der Ethikkommission
Forschungsbeauftragte der Fakultät

 

Homepage: http://www.projekt-demenz.de/ 
 

Veröffentlichungen       Vorträge       Curriculum Vitae       Curriculum Vitae English

 
Interdisziplinärer Forschungsschwerpunkt "SecuRIN - Security Referenzmodell Industrie 4.0" gemeinsam mit Prof. Dr. Ina Schiering, Prof. Dr. Gert Bikker und Prof. Dr. Dietrich Wermser bewilligt    Info 1  Info 2  Info 3 
Das Drittmittelprojekt "Die Elektromobilität ist WEIBLICH" wurde unter Beteiligung von Prof. Dr. Sandra Verena Müller von der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg bewilligt
Fachtagung Geistig behindert und alt
Fachtagung Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz verstehen und begleiten  Pressebericht vom 06.11.15
 

Die Arbeitsgruppe "Geistige Behinderung und Demenz" umfasst folgende Mitarbeiter: 

Projektleitung: Prof. Dr. Sandra Verena Müller
Dr. Bettina Kuske
B.A. Jasmin Aust
M.A. Funda Ertas
B.A. Marie Gentz 
 
Artikel zum Studienprojekt der Weckworte    Link 1   Link 2
 
NEUERSCHEINUNGEN

Müller, SV (2016). Therapiemöglichkeiten bei exekutiver Dysfunktion. Fortschritte in Neurologie und Psychiatrie, 84, 542-549

Lebensqualität im Alter. Perspektiven für Menschen mit geistiger Behinderung und psychischen Erkrankungen. Wiesbaden: Springer VS

„Weckworte“- Alzpoetry zur Steigerung der Lebensqualität von älteren Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz, Teilhabe, 54, 2 76-79

Wolff, C & Müller, SV (2014). Die Lebenssituation von geistig behinderten Menschen mit Demenz in Einrichtungen der Behindertenhilfe! Ergebnisse einer Befragung in Niedersachsen und Bremen, Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie; 47, 397-402

Müller, SV (2014). Der Einsatz von kognitiv, übenden Therapieverfahren bei exekutiven Dysfunktionen. Sprache – Stimme –Gehör, 38, 71-75

Müller, SV (2014). Exekutiven Dysfunktionen. In: G Goldenberg, H-O Karnath, W Ziegler (Hrsg.): Klinische Neuropsychologie - kognitive Neurologie. 

S.V. Müller & Ch.Wolff (2013) "Geistige Behinderung und Demenz" In: Palliative Care für Menschen mit geistiger Behinderung

Störungen der Exekutivfunktionen

Demenz bei geistiger Behinderung – Aktuelle Ergebnisse einer Befragung. In: Tagungsreihe der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. „Zusammen leben- voneinander lernen“ - Band 9
Mitabeit bei der Erstellung des "Dorsch - Psychologisches Wörterbuch"
 
 
Projekt „Leben mit geistiger Behinderung und Demenz"

(BMBF Förderlinie SILQUA-FH /Förderkennzeichen 17S01X11)

Logo 1

Logo 2
 

Aktuelle Vorträge

Sächsische Fachtagung "Demenz und geistige Behinderung - ein Widerspruch an sich?"  
Ankündigung: 15. Jahrestagung der Gesellschaft für Neuropsychologie Österreich

8. Bamberger Neuropsychologie-Tag

Geistig fit im Alter Podiumsdiskussion im Haus der Wissenschaften
Die Therapie von exekutiven Dysfunktionen   Kolloquium Klinikum München-Bogenhausen
Leben mit geistiger Behinderung und Demenz - vom Verdacht zur Diagnose  
Fachtagung in Gelsenkirchen   Ideenkonferenz Hof Holz
Leben mit geistiger Behinderung - Aktuelle Herausforderungen für die Neuropsychologie   Präsentation
 
 

Musik in der Sozialen Arbeit

   Mueller1            Mueller2

Jan-Heie Erchinger und Prof. Dr. Sandra Verena Müller

http://www.ostfalia.de/cms/de/presse/pressemitteilungen/2012/Musik_in_der_Sozialen_Arbeit.html

http://wolfenbuettelheute.de/ostfalia-lernfeld-musik-in-der-sozialen-arbeit/

http://linknews.de/index.php/informationsdienst-wissenschaft.html

 

Newsletter des BMBF Forschungsprojekts "Geistige Behinderung und Demenz"

Newsletter Nr. 1
Newsletter Nr. 2
Newsletter Nr. 3

Newsletter Nr. 4 

Newsletter Nr. 5 
Special Fachtagung (Juli 13)
Newsletter Nr. 6 
Newsletter Nr. 7 (Januar 15)
Newsletter Nr. 8 (Juli 15)
Newsletter Nr. 9 (Januar 16)
Newsletter Nr. 10 (Juli 16)   
Newsletter Nr. 11 (Januar 17) 
 
Evidenzbasierte Medizin (EbM) / Neurospychologie
 
projekt mueller2011
Die Arbeitsgruppe "Leben mit geistiger Behinderung und Demenz"
von links: Uwe Gövert, Bettina Kuske, Christian Wolff, Dagmar Specht und Sandra Verena Müller
 

Aktuelle Drittmittelprojekte

   

06 / 2016 –  05 / 2018 Projektberatung des von der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg gefördertes Drittmittelprojekts „Die Elektromobilität ist WEIBLICH. Ein Transferprojekt zur Förderung der Elektromobilität von Frauen“ in Kooperation mit dem Institut für Verkehrsmanagement (Föderkennzeichen: D2-06023-053-002/EMW)

   
07 / 2016 - 06 / 2021 Leiterin des Teilprojekts „Einsatz mobiler Endgeräte in der Rehabilitation von Patienten mit exekutiver Dysfunktion“ im vom niedersächsischen Vorab geförderten Drittmittelprojekts Security Referenzmodell
Industrie 4.0
(Förderkennzeichen: ZN3224)
     

Abgeschlossene Drittmittelprojekte

   
07 / 11 - 06 / 14: BMBF gefördertes Drittmittelprojekt SILQUA-FH Lebensqulität im Alter "Geistige Behinderung und Demenz" (Förderkennzeichen: 17S01X11)
03 / 2003 - 12 / 2005: Projektleiterin des Drittmittel geförderten ZNS - Hannelore Kohl Stiftung Forschungsprojekts (Nr. 2001017) „Evaluation der kognitiven Therapie von Störungen der Exekutivfunktionen“

03 / 2005 - 09 /2006: Projektleiterin des vom Forschungszentrum Jülich (BMBF) geförderten Verbund-projekts „Neuropsychologie in der beruflichen Rehabilitation“ (FKZ Nr. 0310424B) in Kooperation mit dem Berufsförderungswerk Sachsen-Anhalt  mehr
   
     

Forschungsinteressen und -schwerpunkte

   
Störungen der Exekutivfunktionen    
Evidenzbasierte Medizin    

Rehabilitation und Integration

   

Rehabilitationsforschung / Berufliche Rehabilitation

   
     

Zusatzqualifikationen

   

Klinische Neuropsychologin GNP

   

Supervisorin GNP

   

Psychologische Psychotherapeutin (PPT)

   

Mitglied des Wissenschaftlichen Beitrats der Gesellschaft für Neuropsychologie (GNP)

   
     

Mitgliedschaften

Gesellschaft für Neuropsychologie (GNP)

Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)

Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie (dgvt)

Psychotherapeutenkammer Niedersachsen (PKN)

Deutscher Hochschulverband (DHV)