Studienberatung

Systems Engineering

     
K_K_MSE

System Hybridantrieb

(Quelle Toyota)

 
Campus: Wolfenbüttel
   
Fakultät: Maschinenbau
   
Beschreibung:

In den letzen Jahren rückt im Maschinenbau vermehrt der Aspekt der Systemkompetenz in den Vordergrund. Zulieferfirmen liefern häufig nicht mehr einzelne Komponenten sondern vorgefertigte Subsysteme. Diese Subsysteme werden im weiteren Herstellprozess zu immer komplexeren Gesamtsystemen zusammengefügt. Komplexe Systeme werden in der Regel in Form von Projekten entwickelt. In diesen Projekten arbeiten Abteilungen unterschiedlicher Disziplinen (Einkauf, Entwicklung, Fertigung, Vertrieb) zusammen.

In diesem Studiengang werden Ingenieure zu Systemingenieuren ausgebildet, die die Entwicklung komplexer Systeme beherrschen. Zielsetzung der Ausbildung ist daher nicht der Spezialist für eine Vertiefungsrichtung, sondern der Generalist, der den Entwicklungsprozess für komplexe technische Systeme versteht und später leiten wird. Neben dem theoretischen Wissen über die Entwicklung, Simulation und Test komplexer Systeme wird insbesondere das Entwicklungsmanagement gelehrt. Die Umsetzung der Theorie erfolgt in einem eigenen Modul „Anwendung“, in dem ein Team ein komplexes System des Maschinenbaus entwickelt. Bei öffentlichen Arbeitgebern ermöglicht Ihnen der Masterabschluss den Zugang zum höheren Dienst.
   
Abschluss: Master of Engineering (M.Eng.)
   
Studienart: Konsekutiver Präsenzstudiengang (Vollzeit)
   
Dauer: 3 Semester Regelstudienzeit
   
Kosten pro z.Zt. 352,49 Euro Semesterbeitrag
Semester: Die Finanzierung des Studiums ist durch ein Assistentship möglich.
   
Beginn: zum Winter- und Sommersemester
   
Zulassung: abgeschlossenes Ingenieurstudium (Diplom oder Bachelor)
   
   
Auswahlkriterien: Abschlussnote
   
Kapazität: jährlich 25 Studierende
   
Bewerbungsfristen: jährlich bis zum 15. Juli (WS)
  oder 15. Januar (SS)
  (spätere Bewerbung möglich, sofern Kapazität nicht ausgeschöpft)
  Für das Assistentship: jährlich 31. Dezember (WS)
  oder 30. Juni (SS)
   
Beratung: Studienberatung der Hochschule
  Telefon: +49 (0)5331 939 15200
  E-Mail: studienberatung@ostfalia.de
   
Fachberatung der Prof. Dr.-Ing. Thomas Streilein
Fakultät: Telefon: +49 (0)5331 939 44660
  E-Mail: t.streilein@ostfalia.de
   
Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Fakultät.