Studierende

Studierendenparlament

Das Studierendenparlament (StuPa) besteht aus 24 Studierenden. In unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl werden
sie von allen Studierenden der Ostfalia als deren Vertretung gewählt. Das StuPa entscheidet in allen grundsätzlichen Angelegenheiten der studentischen Selbstverwaltung und fungiert in seinem Wirkungskreis als Legislative. So kann es beispielsweise die Satzung der Studierendenschaft ändern. Eine wichtige Aufgabe des StuPa ist die Kontrolle der Geldmittel: Es beschließt in jedem Jahr einen Haushalt, in dem die Ausgaben und Einnahmen der Studierendenschaft verzeichnet sind. Außerdem wählt das Studierendenparlament den Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA).